Senso und du!

 

Das aktivierende Fussbett (Sensomotorische Einlagen nach Methode Derks) von Gehweise

ist dein ganz persönlicher Fitnesscoach im Schuh.

 

Senso sein Name. Er ist gerne überall mit dabei und kennt deine muskulären Stärken und Schwächen.

Mit Senso bist du aktiv unterwegs, hast wieder Freude an der Bewegung im Alltag, im Beruf oder beim Sport.

Nebenbei förderst du mit Senso deinen natürlichen Bewegungsablauf sowie deine aufrechte Körperhaltung.

 

Hast du Fuss-, Knie-, Hüft- oder Rückenschmerzen?

 

Senso weiss Rat, mit seinen Senso-Power-Elementen setzt er an der richtigen Stelle an, um dir zu helfen.

Bekämpft die Ursachen der Schmerzen und nicht nur die Symptome.

 

" Ich habe Senso im Schuh, und du?"

 

 

Senso kann...

 

...mit den Senso-Power-Elementen deine Fussmuskulatur nachhaltig bei jedem Schritt stärken,

so fördert und aktiviert er das natürliche, gesunde Gehen.

 

...nachweislich positiven Einfluss auf dein Körperhaltung

und somit auch auf deine Knie, Hüften und Rücken nehmen.

 

...Kindern und Erwachsenen helfen.

 

...nur wenige Millimeter dünn, auch in deine Lieblingsschuhe schlüpfen.

 

...individuell für dich konstruiert werden, auf Grund wissenschaftlich anerkannter Rechenmethode Derks,

angefertigt in unserer eigener Manufaktur.

 

...präventiv wirken, Fussfehlstellungen korrigieren und bei Fussbeschwerden

wie z.Bsp. Spreiz-,Knick-, Senkfüssen, Fersensporn, Hallux valgus, Hammerzeh, helfen.

 

...die Ursachen der Schmerzen behandeln, nicht nur die Symptome.

 

 

Wir arbeiten mit der wissenschaftlich anerkannten Rechenmethode nach Derks, diese erlaubt uns, eine genaue Fussanalyse durchzuführen, dadurch werden Fussfehlstellungen erkannt und gezielt korrigiert. Anhand dieser Analysen wird die nur wenige Millimeter dünne

sensomotorische Einlage speziell für Sie konstruiert. 

 

 

Jede Einlage ist ein hochwertiges Unikat welche von uns in aufwändiger Handarbeit in unserer eigenen Manufaktur angefertigt wird.

 

Sensomotorische Einlagen (aktivierendes Fussbett) wirken durch gezielt eingesetzte sensorische Elemente, welche die Muskeln an- oder entspannen, sowie durch Elemente welche als mechanische Hebel funktionieren. So fördern sie das natürliche Abrollverhalten des Fusses, korrigieren Fussfehlstellungen und wirken positiv auf den gesamten Bewegungsapparat. Die Spannungen in Knie, Hüfte und Rücken werden reguliert, die Körperstatik verbessert sich, Schmerzen können gelindert oder gar ganz beseitigt werden.

Diese Kombination von sensorischen und mechanischen Elementen nach Methode Derks machen das aktivierende Fussbett einzigartig.